Döhler, Uelzena und die Milchindustrie

2,65 % mehr Geld!

Gleich in der 1. Tarifverhandlung gab es einen Abschluss für die Beschäftigten in der Milchindustrie Niedersachsen. Ein Plus von 2,65 % für alle Beschäftigten (Döhler + 2,5%) ab 1. März 2017. Der Tarfivertrag ist frühestens zum 28. Febr. 2018 kündbar.

Döhler, Uelzena und die Milchindustrie

Abschluss in der 2. Runde!

Tarifrunde 2016 in der Milchindustrie

Geschafft! In der 2. Verhandlungsrunde gab es eine Einigung. Rückwirkend zum 1. März 2016 erhalten alle Beschäftigten 2,2 % mehr Geld.

Döhler (ehemals Molda), Uelzena und die Milchindustrie

Auf in die nächste Runde!

Tarifrunde 2016 in der Milchindustrie

Am 21.03.16 startet die 2. Verhandlungsrunde. Wir erwarten ein verhandlungsfähiges Angebot der Arbeitgeber für die Beschäftigten, denn die angebotenen 1,5 % sind mehr als mager! 

Molda, Uelzena und die Milchindustrie

1,5%? Ohne uns...

Tarifrunde 2016 in der Milchindustrie

Tarifrunde 2016 in der Milchindustrie.

1,5%, das haben die Unternehmen in der ersten Runde der Tarifverhandlungen für die norddeutsche Milchindustrie angeboten. Aber das ist natürlich viel zu wenig! Allerdings war zumindest an diesem Tag nicht mehr zu erreichen und deshalb wurden die Verhandlungen vertagt. Am 21.3.2016 soll weiterverhandlelt werden. Wollen wir hoffen, dass dann mehr bei rum kommt...

Molda, Uelzena und die Milchindustrie

Im Februar starten die Tarifverhandlungen!

Die Tarifverhandlungen für die norddeutsche Milchindustrie starten Anfang Februar. Die NGG fordert eine Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 5%. In unserer Region gilt dieser Tarifvertrag für die insgesamt gut 800 Beschäftigten der Molda (Dahlenburg) und Uelzena (Uelzen).

Molda, Uelzena und die Milchindustrie

Das ging schnell diesmal...

Mehr Geld für die Kolleg_innen bei Molda und Uelzena? Ja - schon in der ersten Runde konnte ein Tarifabschluss erzielt werden!

2,45% gibt es mehr...

Molda, Uelzena und die Milchindustrie

Tarifverhandlungen beginnen...

Die Tarifverhandlungen für die Milchindustrie beginnen, dass sind in unserer Region die Betriebe Molda und Uelzena. Die Tarifkommission hat bereits im Dezember die Forderung beschlossen: 5.5% mehr Geld soll es geben. Der erste Termin ist für den 20. Februar vorgesehen.

 

Molda, Uelzena und die Milchindustrie

Das kann sich sehen lassen!

Uwe Schlick/ pixelio.de

In der zweiten Runde der Tarifverhandlungen hat es einen Abschluss gegegen:

3,45% ab März 2014!

 

Milchindustrie

Angebot ist Lichtjahre von einem Abschluss entfernt!

In der ersten Tarifverhandlung für die Milchindustrie hat es ein Arbeitgeberangebot gegeben: +2,8%.

Das ist aber noch weit von einem aktzeptablen Abschluss entfernt!

Die NGG-Tarifkommission fordert von den Unternehmen in der zweiten Verhandlung am 10. März ein deutlich besseres Angebot vorzulegen!

In unserer Region Lüneburg betrifft das die Molda in Dahlenburg und die Uelzena in Uelzen.

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.