Nordsee

"Arbeitszeitkorridor" - wichtige Info!

Arbeitszeitregelungen für Teilzeit- und Vollzeitbeschäftigte bei Nordsee: Auch wenn es der Arbeitgeber anders sieht - hier noch einmal ein Auszug aus dem für euch geltenden Manteltarifvertrag.

Nordsee

9. Tarifrunde erfolgreich!

Nordsee

Die Beschäftigten bei Nordsee werden auch nach dem Übergang des Arbeitgebers in den Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) weitestgehend die bisherigen sozialen Leistungen behalten. Einige Details müssen noch geklärt werden. Am 26. Nov. 2015 berät die Tarifkommission und dann werden wir die Beschäftigten umgehend vom Ergebnis informieren.

Nordsee

Zum Stand der Dinge bei Nordsee!

Nordsee

Inzwischen hat die achte Verhandlungsrunde bei Nordsee stattgefunden. Das Unternehmen hat alle Haustarifverträge mit uns gekündigt und will künftig nach dem Tarifvertrag für die Systemgastronomie bezahlen. Inzwischen konnte man sich auf einige Punkte verständigen, andere Themen sind nach wie vor offen. Am 16. Oktober wird weiterverhandelt.

Nordsee

Tarifverhandlung 27. August 2015

Nordsee

Nun soll es plötzlich doch Verschlechterungen für die Beschäftigen geben und das machen wir nicht mit! Jetzt ist es Zeit, an die Öffentlichkeit zu gehen. Es werden Unterschriftenlisten vorbereitet und verschiedene Aktionen geplant. Weitere Informationen gibt's bei den Betriebsräten.

Nordsee

5. Tarifrunde unterbrochen

Nordsee

Am 21. Juli 2015 fand das 5. Gespräch zwischen der kleinen Tarifkommission und der Arbeitgeberseite statt. Die Verhandlung wurde unterbrochen, um die große Tarifkommission über den Inhalt zu informieren. Am 30. Juli werden die Gespräche fortgesetzt.

Nordsee

Wechsel in den Bundesverband der Systemgastronomie

Keine so guten Nachrichten für die Beschäftigten bei Nordsee. Im kommenden Jahr wird Nordsee Mitglied beim Bundesverband der Systemgastronomie (BdS). Das bedeutet, ab Januar 2016 kann für die Kolleginnen und Kollegen dann der dort gültige Tarifvertrag angewendet werden. In vielen Bereichen ist der aktuelle Haustarifvertrag aber viel besser. Es gibt also Gesprächsbedarf...

Nordsee

Es geht voran...

Nordsee

...aber ein endgültiges Ergebnis gibt's noch nicht. In der 4. Verhandlungsrunde am 23.6.2015 wurden konstruktive Gespräche geführt. Am 21. Juli geht's weiter!

Nordsee

Erstes Arbeitgeberangebot!

Nordsee

Ein kleiner Schritt vorwärts? Zumindest hat Nordsee ein erstes Angebot für Lohnerhöhungen gemacht.

Trotzdem ist man noch weit voneinander entfernt. So ist zum Beispiel der drohende Beitritt in den Bund für die Systemgastronomie noch nicht vom Tisch.

Wie es nun weiter geht...

Nordsee

NGG fordert: Tarifverträge sichern!

Leider mit ein bißchen Verspätung hier die Infos aus der letzten Verhandlungsrunde bei Nordsee:

1. Verhandlungen wurden erneut vertagt.

2. NGG fordet die schrifliche Bestätigung, dass tarifliche Ansprüche abgesichert werden und es auch in Zukunft Lohnerhöhungen gibt!

3. Die Geschäftsleitung will das prüfen.

 

Weiter geht es dann am 11. Mai in Bremerhaven.

Nordsee

Droht jetzt ein Kahlschlag beim Lohn?

Eins war auch bis jetzt schon klar: Diese Tarifrunde wird nicht leicht für die Beschäftigten in den Nordsee Fischrestaurants. Denn schon in der ersten Verhandlung hatte die Geschäftsführung eine Nullrunde gefordert. Nun haben sie nachgelegt: Künftig sollen nicht mehr die Haustarife von Nordsee gelten, sondern die deutlilch schlechteren Regelung der Systemgastronomie (Mc Donald´s, Burger King und Co.) Das könnte zu deutlichen Lohneinbußen bei den Beschäftigten führen, wenn sich die Geschäftsführung durchsetzt! Am 16.4. 2015 wird in Düsseldorf weiterverhandelt.

Wir fordern alle Beschäftigen bei Nordsee auf: Wehrt euch gegen diese Pläne und werdet Gewerkschaftsmitglied um die Tarifkommission in den Verhandlungen zu unterstützen!

Jetzt der Gewerkschaftsmitglied werden und der NGG beitreten!

Nordsee

Mehr Geld ab Januar 2014

Am 3. Dezember wurde ein Tarifabschluss für die Beschäftigten in den Nordsee-Restaurants erreicht! Die wichtigsten Punkte:

  • Plus 2,3% bei den Entgelten ab Januar 2014
  • Mindestlohn von 8,50 Euro
  • Übernahme der Azubis ab der Prüfungsnote 3
  • Erhöhung der Ausbildungsvergütungen auf 800 Euro, 90 Euro und 1000 Euro (+15%)
  • Verbesserungen bei der Altersvorsorge
  • Wiedergewährung von zwei bezahlten Feiertagen

Damit hat die NGG viele ihrer ursprünglichen Forderungen durchgesetzt!

Nordsee

Tarifverhandlungen gehen im Dezember weiter!

Die erste Runde der Tarifverhandlungen für die Nordsee und die zwölf Beschäftigten bei uns im Lüneburger Restaurant sind leider erstmal vertagt worden.

Nordsee

Unsere Forderungen für die Tarifrunde Nordsee:

  • 6,5% mehr Geld!
  • mindestens 8,50 Euro in der Stunde!
  • unbefristete Übernahme der Azubis!
  • Weihnachtsgeld
  • richtige Eingruppierungen
  • Zuschuss zur Altersvorsorge

Darum brauchen wir: Eine starke Belegschaft und eine starke NGG bei NORDSEE!

Denn: Das geht nur gemeinsam, wenn alle an einem Strang ziehen!

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.