Nach dem Berufsleben

Warum Mitglied bleiben?

Die NGG ist die ältestes deutsche Gewerkschaft. Seit fast 150 Jahren setzen sich Jung und Alt gemeinsam für die Belange der abhängig Beschäftigten ein - vor und nach dem Berufsleben. Dabei zählt jedes Mitglied, auch die Enkelkinder brauchen Vorbilder.

 

Mit deiner Mitgliedschaft bekennst du dich zur wirkungsvollen Interessenvertretung von abhängig Beschäftigten durch deine Gewerkschaft. Du kannst dich auch nach deinem Berufsleben für eine starke NGG einsetzen.

Wir laden dich ein - bringe dich mit deinen Erfahrungen ein. Die NGG braucht dich - gerade weil du schon mehr Erfahrungen gesammelt hast, als jüngere KollegInnen. Poltische Parteien und Unternehmer lassen sich nur von starken Gewerkschaften beeidrucken.

 

Du kannst aktiv bleiben und die Interessen von Rentnerinnen und Rentnern vertreten!
Du kannst aktiv bleiben und Gewerkschafter im Arbeitsleben zum Beispiel bei Aktionen, Streiks und bei der Mitgliederwerbung unterstützen!

 

Auch Seniorinnen und Senioren brauchen noch eine starke Gewerkschaft:

  • Die Tarifpolitik der Gewerkschaften und der Kampf gegen Arbeitsplatzabbau haben einen wesentlichen Einfluss auf die Rentenhöhe und die Kosten für Kranken- und Pflegeversicherung!
  • Die Rechtsberatung und der Rechtsschutz hilft Senioren bei Problemen mit Rente, Pflege, Krankenkasse und bei einem eventuellen Nebenjob!
  • Seniorinnen und Senioren profitieren vom NGG-Mitgliederplus und erhalten vergünstige Eintrittskarten, Urlaubsangebote u.v.m.
  • Seniorinnen und Senioren sind weiterhin in der Freizeitunfallversicherung!

 

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.